FCHL 160: Produktivität bis zu 25% steigern und bis zu 37% Personal einsparen

Das macht den FCHL 160 einzigartig: Der neue Clip/Aufhänge-Automat von Poly-clip System vereint vier Produktionsprozesse in einer Maschine. Dabei spart er Kosten um bis zu 37% beim Personal und erhöht die Ausbringungsrate um bis zu 25%.

FCHL 160 – Clip-/Aufhängeautomat – Plus 25 % Produktivität

Alles in einem Automaten

Der Clip-Aufhänge-Automat kombiniert hocheffizient das Clippen, bei gleichzeitigem Setzen der Schlaufe sowie das automatische Auffädeln und auf dem Rauchstab Positionieren. Sein hohes Automationsniveau gewährleistet eine unterbrechungsfreie, prozesssichere Produktion bei bis zu 85 Schlaufenpositionierungen pro Minute (abhängig von Kaliber und Prozess). Dabei kommen alle Vorteile des bewährten FCA 160 Clipmoduls zum Tragen. Die kontinuierlich präzise Positionierung der Würste auf den Rauchstäben im Aufhängebereich ermöglicht eine höhere Ladedichte und sorgt damit für die maximale Nutzung der Rauch- und Kochanlagen. Verglichen mit dem Einsatz einer herkömmlichen Fülllinie, z. B. aus FCA 3430 und Füller im 2-Schichtbetrieb (8 Mitarbeiter) kann eine Steigerung der Produktivität um bis zu 25% erzielt werden, und das mit 37% weniger Personal.

Was zeichnet den FCHL 160 aus?

Dieser Automat verfügt über eine state-of-the-art PC-Steuerung, die eine einfache Bedienung am (einzigen) SAFETY TOUCH erlaubt. Nach der Kopplung an den Füller kann die Produktion schnell und reibungslos starten. Das Darm Aufziehen und Nachladen erfolgt bei feststehendem Clipkopf. Selbstverständlich sind die Produktparameter in der Rezepturverwaltung des SAFETY TOUCH abrufbar, die PC-Steuerung verfügt über eine schnelle und exakte Signalverarbeitung. Durch die intelligente Antriebssteuerung ist eine produktberuhigte, äußerst exakte Schlaufenpositionierung machbar, die mehr Produkte auf dem Rauchstab zulässt und damit den Ertrag erhöht.

Mit dem ASL-R die Produktivität weiter steigern

Übernimmt am FCHL 160 der Automatic Sausage Loader ASL-R die Beladung der Rauchwagen, erhöht sich die Ausbringungsrate gesamt auf plus 40%. Parallel kann der Personalbedarf auf 3 Mitarbeiter/Zweischichtbetrieb gesenkt werden, welches einer Gesamteinsparung beim Bedienpersonal von 60 % entspricht. Möglich macht diese Effizienzsteigerung der ASL-R, ein vollautomatische Roboteranlage zur Beladung von Rauchwagen. Der Roboter braucht weder Pausen noch wird er krank. Der ASL-R bewegt 7 Stäbe pro Minute, die er vollautomatisch und präzise im Rauchwagen positioniert. Der innovative Clip/Aufhänge-Automat FCHL 160 produziert im Kaliberbereich 38 bis 100 mm und verarbeitet automationsfähige Rauchstäbe (800 bis 1.250 mm) aus Metall oder Kunststoff.

Wie gewohnt bietet Poly-clip System höchste Verarbeitungsqualität und ein robustes Hygienedesign. Kompakte Bauweise und kraftvoller Servoantrieb sind ausgelegt für den Dauerbetrieb. Die Zentralschmierung hält den Verschleiß gering und sowohl für die Wartung als auch für gründliche Reinigung ist der Automat mittels der großen Wartungsklappen und einer speziellen Reinigungsposition des Clipkopfes leicht zugänglich.

Poly-clip System ist der weltweit führende Anbieter von Clip-System-Lösungen.

Weitere Informationen und druckfähige Bilddaten:

Poly-clip System GmbH & Co. KG
Niedeckerstraße 1
65795
 
Hattersheim a. M.
Deutschland
Marketing/Communication
Tel.: +49 6190 8886-341
Fax: +49 6190 8886-15347

 

ООО «Поли-клип Систем»
ул. Железнодорожная, д. 9, лит. В
142116 Московская обл., г. Подольск
Russische Föderation
 
Tel.: +7 495 2294670
Fax: +7 4967 554720
Poly-clip System LLC
1000 Tower Road
Mundelein, IL 60060
USA
 
Tel.: +1 847 9492800
Fax: +1 847 9492815
Poly-clip System Ltda.
Rua Dr. Moacyr Antonio de Moraes, 200
07140-285 Taboão – Guarulhos – São Paulo
Brasilien
 
Tel.: +55 11 24049633
Fax: +55 11 24049641